tanque for Kids

Die Seite für unsere Kids

Jugendarbeit im Verein

3-tägiger Boulekurs im Jugendzentrum Much

Der Bouleclub Neunkirchen-Seelscheid (BCNKS) freut sich, zum Jugendzentrum in Much einen guten Kontakt pflegen zu können. Bereits vor der Coronazeit war geplant worden, dass ein …

Finale des Generationenturniers 2018

Der Jugendausschuss des BPV NRW lädt alle Kinder, Jugendliche, Elter und Seniorenspieler/-innen  aus NRW herzlich zum Finale des Generationenturniers 2018 ein: Wann?  Samstag, den 25. August …

Unsere Angebote…


09-03-2020_Plakat-Jugend_DIN-A3-dezent


Angebot an Familien und Gruppen, die interessiert sind, das Boulespiel kennenzulernen.

Anmeldungen werden unter
reinerbrüggemann1@web.de erbeten.

Der Bouleverein Neunkirchen – Seelscheid bietet interessierten Familien und sonstigen Gruppierungen an, das Boulespiel zu erlernen. Dafür stellt der Verein außer der Nutzung unseres Bouleplatzes in Neunkirchen-Seelscheid (Sportplatz Breitscheid) auch das nötige Spielmaterial zur Verfügung. Gerne sind versierte Spieler bereit, bei der Erlernung des Spiels die ersten Schritte hilfreich zu begleiten.

Insbesondere unterstützen wir z. B. Geburtstagsfeiern für ältere Kinder und Jugendliche, die ihre Feier durch ein Boulespiel interessant gestalten möchten. Dieses Angebot wurde bereits mehrfach genutzt. Es hat offensichtlich allen Teilnehmern, sowie den unterstützenden Vereinsmitgliedern viel Spaß gemacht*. In kleinen Gruppen wird das Boulespiel in all seinen spannenden Facetten „Legen“ , „Schießen“ und die Taktik des Spiels trainiert.

Der Bouleverein bietet auch anderen Gruppierungen, wie z. B. Schulen, Kegelvereinen, Sport und Freizeitgruppen, an, das Boulespiel kennenzulernen.

An jedem Freitag stehen ab 15.00 Uhr Spieler des Vereins bereit, Kinder und Jugendliche ins Boulespiel einzuführen und die Fertigkeiten des Boulespiels zu trainieren. Eltern sind natürlich auch willkommen.

Unser langfristiges Ziel ist es, zumindest eine Mannschaft mit Jugendlichen für die Teilnahme an Meisterschaften und anderen Turnieren zusammenzustellen.


* Eine Übung machte in der Vergangenheit stets besonders viel Spaß: Eltern und Jugendliche sollten auf eine ca. 5 m entfernte Kugeln mit geschlossenen Augen werfen. Begeistert wurde kommentiert, dass bei ca. zwei Drittel der Würfe die Zielkugel getroffen wurde. Nach abschließenden kleinen Wettkämpfen äußerten die Teilnehmer, einen tollen Geburtstag erlebt zu haben und dass das Interesse an dem Spiel gewachsen ist. Insbesondere ist unserem Mitglied, Hubert Windeck, für seine engagierte Unterstützung der Feier zu danken.

Jugendwart