Supermêlée 7. Juni

Das Wetter am Sonntag den 07.06.2020 war gut und die Stimmung der Spieler war besser. Denn es war das erste, wenn auch lediglich dem Coronavirus geschuldeten ausschließlich internen, Turnier seit dem Lockdown im März diesen Jahres. Bis zur Normalität des üblichen Spielalltags wird es sicherlich noch eine Weile dauern, aber das war am Sonntag kein Thema. Konzentriert wurden drei Runden gespielt und gegen 15 Uhr gab es den ersten glücklichen Gewinner des Supermêlée in diesem Jahr.

Der Sieger des Turniers wurde Herbert Herrmann, den zweiten Platz errang Lothar Mühlenbeck und auf Platz drei spielte sich Bernard Bieling.

Félicitation

Da offizielle Wettkämpfe weiterhin noch nicht organisiert werden können, werden in 2020 lediglich vereinsinterne Spiele stattfinden. Diese werden wir nach Möglichkeit einmal pro Monat ausrichten.