BPV-Cup 2021

Mit einer starken Leistung die sich so nicht ganz im Ergebnis wiederspiegelt, verabschiedet sich unsere
BPV Cup Mannschaft bereits in der erste Runde des Wettbewerbs gegen den Titelverteidiger aus Köln–
Nippes.

Die Kölner traten mit 4 absoluten Top Spielern und Spielerinnen aus ihrem NRW Liga Team an und
erwiesen sich als der erwartet starke Gegner. Unsere Mannschaft konnte teilweise überraschend gut
dagegenhalten und agierte zeitweilig auf Augenhöhe.

Nach der Tet- Runde stand es 4:2 für Nippes. Heike und Dirk konnten ihre Begegnungen gegen Corinna
Mielchen (Damen Nationalkader) und Antonio Gaita gewinnen. Dieter, Dietmar, Bernd und Hubert
zeigten trotz ihren Niederlagen ansprechende Leistungen.

Die Doubs waren hart umkämpft und wir führten in allen Partien. Am Ende entschieden kleinere Fehler
unsererseits, sowie Routine und Cleverness auf Seiten des Gegners alle Partien knapp für Nippes.
(10:13, 11:13, 11:13).

Es spielten für Neunkirchen Seelscheid : Reiner und Dietmar, Dirk und Christian, Bernd und Heike.
In der Triplett- Runde gelang dem Mixed Team mit Heike, Christian und Bernd durch eine konzentrierte
und taktisch starke Leistung ein weiterer Sieg gegen den Titelverteidiger. In der zweiten Begegnung
mussten sich Hubert, Dirk, Reiner und Dieter den Kölnern um einen extrem treffsicheren Minh Tran
mit 5:13 geschlagen geben.

Betrachtet man die nackten Zahlen so ging der Sieg mit 22:9 an Köln Nippes, dennoch kann unsere
Mannschaft mit den gezeigten Leistungen und dem Gesamtergebnis leben, denn nach Punkten
verloren wir nur 101:122.

Der Spieltag fand in einer fairen und freundschaftlichen Atmosphäre statt.

Das sehr sympathische und sportlich äußerst stark besetze Team aus Nippes ging verdient als Sieger
vom Platz in Breitscheid.

Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg bei der Titelverteidigung.

Beitrag von Dietmar Schmeil

Ähnliche Beiträge